Food, Lifestyle, Travel
Leave a comment

Brüssel

01_Daniel Korte- Sehenswürdigkeiten Brüssel

Für ein paar Tage stand nun ein wenig Relaxen und Städtetrip an in Brüssel. Ich war zwar schon mal für einen Kurzbesuch in Belgien, damals aber für einen Football Freestyle Auftritt. Jetzt hatte ich endlich Zeit mit meiner Freundin Brüssel mal von einer anderen Seite kennenzulernen. ..

Von Berlin ging es mit direkt mit Ryan Air nach Brüssel. Ich bin heilfroh, dass ich beim Hinflug direkt am Notausgang sitzen konnte. Die Flugzeuge und Sitzplätze sind wirklich super eng. Also für meine 1,89cm ist das echt schwierig da Platz zu nehmen. Gut, dass der Flug nur eine Stunde ist!

03_Daniel Korte- Sehenswürdigkeiten Brüssel

03_Daniel Korte- Sehenswürdigkeiten Brüssel

Vom Airport ging es dann direkt zum Hotel, kurz das Gepäck abgestellt und dann erstmal in Ruhe frühstücken. Der Flieger ging nämlich schon um 6 Uhr in der Früh. Nachdem Frühstück mussten dann noch ein paar Stunden Schlaf nachgeholt werden.

Das Penta Hotel in Brüssel ist eigentlich eine ganz gute Adresse. Die Zimmer sind zwar nicht riesig, aber sehr stylisch und die Bar unten kann sich mit den coolen Chesterfields echt sehen lassen.

Dann ging es los mit den Sehenswürdigkeiten Brüssel. Ich hatte vorab schon vieles über die Sehenswürdigkeiten in Brüssel gehört wie z.B. das Atomium oder das Schokoladenmuseum.

Alles was man essen kann ist wirklich Top in Brüssel 😀 Haha! Also eine Top Sehenswürdigkeit in Brüssel ist neben den schönen Gebäuden auf jeden Fall das Schokoladenmuseum. Wenn ich eine Schwäche habe, dass für Schokolade. Deshalb kaufe ich auch nie Schokolade, damit ich gar nicht erst in Versuchung komme 😉

04_Daniel Korte- Sehenswürdigkeiten Brüssel

04_Daniel Korte- Sehenswürdigkeiten Brüssel

Sehenswürdigkeiten Brüssel

Also was ich auf jeden Fall meiden würde, ist der Besuch des Atomiums. Es dauert zum einen extrem lange dort hinzukommen und die Führung bzw. der Besuch ist langweilig das es kracht. Also besser eine coole Bar oder ein Café suchen. Davon gibt es in Brüssel übrigens super viele. Das waren by the way auch meine absoluten Highlights 🙂

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.